75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 17. August 2022, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.11.2008 / Inland / Seite 8

»Die Armen müssen den Reichen weichen«

In Berliner Innenstadtbezirken wird mit einer Verdoppelung der Mieten gerechnet. Ein Gespräch mit Kai Schubert

Ralf Wurzbacher
Kai Schubert ist aktiv im Vorbereitungsbündnis für die Demonstration »Hopp Hopp Hopp – Mietenstopp«, mit der am Samstag zahlreiche Initiativen gegen steigende Mieten in den Berliner Innenstadtbezirken protestieren werden.

Ähnlich wie schon in Prenzlauer Berg und Friedrichshain vollzieht sich inzwischen auch in traditionellen Berliner Arbeiterbezirken wie Kreuzberg und Neukölln ein sogenannter Bevölkerungsaustausch. Wie weit ist der Prozeß fortgeschritten?

Die Entwicklung ist weit über das Anfangsstadium hinaus. Wie weit, läßt sich schwer einschätzen, weil es dazu kaum Untersuchungen gibt. Alarmierend ist eine neue Studie des Instituts für Stadtforschung Topos, die für Teile von Kreuzberg dramatische Mietsteigerungen und eine Verdrängung von Altbewohnern nachgewiesen hat. Die Tendenz, daß sozial schwächere durch einkommensstarke Schichten schrittweise verdrängt werden, zeigt sich in mehreren Kiezen ganz deutlich.

Anhand welcher Zahlen?

Nehmen wir den ...

Artikel-Länge: 4258 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €