75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.11.2008 / Titel / Seite 1

Trickreich durch die Krise

Jörn Boewe
Die Wirtschaftskrise wird zusätzlich 700000 Menschen in Deutschland in die Erwerbslosigkeit treiben, mit einer Konjunkturbelebung ist frühestens 2010 zu rechnen. Das geht aus einer am Dienstag in Paris vorgestellten Prognose der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hervor. Danach schrumpft das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) im kommenden Jahr um 0,9 Prozent. Zur Belebung von Konsum und Investitionen legt die Organisation der Regierungskoalition Steuersenkungen nahe. »Das nicht sehr große Konjunkturprogramm der Bundesregierung ist zeitlich zu lang gestreckt und wird eher den Aufschwung ab 2010 stärken als die Rezession stoppen«, warnte Andreas Wörgötter, für Deutschland zuständiger Direktor der OECD-Wirtschaftsabteilung. »Die Aussichten sind düster, die Krise ist so schwer wie zuletzt in den 80er Jahren«, fügte OECD-Chefvolkswirt Klaus Schmitt-Hebbel hinzu. Es könne jedoch noch weit schlimmer kommen: »Die Risiken domin...

Artikel-Länge: 3200 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €