75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
17.11.2008 / Inland / Seite 8

»Das Gefühl, nicht mehr gebraucht zu werden«

Neue Studie über die Lebensbedingungen von ALG-II-Empfängern erschienen. Regelsatz viel zu niedrig. Ein Gespräch mit Frank Zach

Gitta Düperthal
Frank Zach ist Sekretär beim Landesvorstand des Deutschen Gewerkschafts­bundes (DGB) in Baden-Württemberg

Eine neue, von der Hans-Böckler-Stiftung, dem DGB und dem kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt der Evangelischen Landeskirche in Auftrag gegebene Studie zeigt: Die finanzielle Situation vieler Empfänger von Arbeitslosengeld II verletzt das »Grundrecht auf ein würdiges Leben«. Was heißt das genau?

Es geht nicht nur um die problematische finanzielle Situation von ALG II-Beziehern, sondern auch darum, wie das Gesetz in ihr Leben hineinwirkt: Inwieweit ist eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben überhaupt noch möglich? In der offenen Befragung kommen 430 Betroffene in Baden-Württemberg zu Wort. So wird die Dimension klar, wie diese Leute leben müssen. Natürlich sind die Regelsätze zu niedrig, es fehlt den Leuten an Geld.

Speziell Familien mit Kindern, insbesondere Jugendliche von zwölf bis 17 Jahren, sind stark belastet. Sie können nicht mit ihren Fr...


Artikel-Länge: 4068 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €