03.11.2008 / Feuilleton / Seite 13

Hacks enthüllt!

Komik, Kunst und Kinderbuch in der Caricatura Kassel

Wiglaf Droste
Kassel hat ein Hacks-Denkmal! Und wer hat es aufgestellt? Die Kuratoren der Documenta-Angeberkunst waren es nicht. Caricatura, die Galerie für komische Kunst, gab die Skulptur bei dem Kasselaner Bildhauer Siegfried Böttcher in Auftrag, der den Hacks’schen Försterballbären in 130 Arbeitsstunden lebensgroß nach den Zeichnungen von Walter Schmögner schuf – aus Polyesterharz, woraus sonst Boote gemacht werden.

Enthüllt wurde die Figur am Abend des 28. Oktober auf dem Dach der Caricatura, die gerade die Ausstellung »Unsere Helden – Kunst und Komik im Kinderbuch« zeigt, in der Peter Hacks und seine Geschichten »Pieter Welschkraut«, illustriert von Michael Sowa, und »Der Bär auf dem Försterball«, mit den Bildern von Walter Schmögner, eine große Rolle spielen. Zur Einweihung des Denkmals hatte die Caricatura auch den Jagdtrompeter Martin Spieß gebeten, der das Signal »Bär tot!« spielte, obwohl der Hacks’sche Försterballbär einen durchaus lebendigen Eindruck machte...

Artikel-Länge: 3207 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe