1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. Juni 2021, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
29.10.2008 / Inland / Seite 4

Bundestagszeitung sieht Mölders rehabilitiert

SPD und Die Linke empört über Geschichtsrevisionismus in der Zeitschrift Das Parlament

Frank Brendle
Das Parlament provoziert das Parlament: In der Zeitung des Deutschen Bundestages wird die Rehabilitierung des Wehrmachts- und Legion-Condor-Fliegers Werner Mölders gefordert. Die Bundestagsfraktionen von Die Linke und SPD reagieren alarmiert auf eine überaus positive Besprechung einer neueren Mölders-Biografie, die vorige Woche im Parlament erschien. Die Rezension läßt es nicht bei einer Empfehlung für das Buch, sondern behauptet, es liefere »im Endergebnis auch die innenpolitische Rehabilitation des Jagdfliegers«.

Der Verfasser der Biographie, Hermann Hagena, kommt zu dem Schluß, Mölders sei im »inneren Widerstand« gewesen. Als Beleg dafür wird sein katholischer Glaube herangezogen. In Übereinstimmung mit konservativen Kreisen in Bundeswehr und Politik kritisiert Hagena, daß dem Jagdgeschwader 74 im Jahr 2005 der Beiname »Mölders« entzogen worden ist. Diese »Entnamung« beruhte auf einem Bundestagsbes...

Artikel-Länge: 2830 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €