Gegründet 1947 Freitag, 30. Oktober 2020, Nr. 254
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
24.10.2008 / Sport / Seite 16

Wer hätte das gedacht!

In Straubing werden Deutsche Boxmeisterschaften ausgetragen

Klaus Weise
Stell dir vor, es sind Deutsche Meisterschaften, und keinen interessiert’s. Das passiert zur Zeit bei den Boxern, genauer: den Amateuren. Die halbnackt ohne Kopfschutz durch den Ring taumeln und sich Profis nennen, vertreten die Sportart nach außen nahezu allein – das ist öffentlich-rechtlich sanktioniert. Daß dabei in der Regel technisch limitierter Faustkampf zu erleben ist, der diese Bezeichnung – früher sprach man bei den besten Amateuren oft von »Faustfechten« – kaum noch verdient, interessiert null. Den Zuschauern wird mit Erfolg suggeriert, die Herrschaften um die 40 böten Höchstleistungen.

Früher befriedigten wenige Rummelboxer für ein bißchen Preisgeld die niederen Bedürfnisse des Publikums (»Blut wollen wir sehen!«). Die Amateure ...

Artikel-Länge: 2337 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €