75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.10.2008 / Ansichten / Seite 8

Bruchgefährdet

Finanzkrise als Krise der EU

Winfried Wolf
Auch bürgerliche Kommentatoren sagen, daß sich aus der aktuellen Finanzkrise die schwerste Krise in der 300jährigen Geschichte des Kapitalismus entwickeln könnte. Es gibt also gute Gründe für ein abgestimmtes Handeln. Nun mangelt es hierbei nicht an Treffen unterschiedlichster Art. Wenn dabei die Absprachen höchst unzureichend bleiben (und Länder wie Rußland, China und Indien zumeist nicht einbezogen sind), dann ist das zwar unverantwortlich, aber doch nachvollziehbar: Die Unterschiede zwischen den Regionen und Staatengruppen – der G-7-Gruppe, den OECD-Staaten, den Schwellenländern und unterentwickelt gehaltenen Ländern – sind hinsichtlich der wirtschaftlichen Interessen und der kulturellen Traditionen weiterhin sehr groß. Vor allem aber steht die nach wie vor existierende innerkapitalistische Konkurrenz in direktem Widerspruch zum »objektiv erforderlichen« gemeinsamen Handeln.

Pikant ist allerdings, daß es auf Ebene der Europäischen Union nicht zu einem w...

Artikel-Länge: 3012 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €