Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2019, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
09.10.2008 / Ausland / Seite 7

Welt verändern

Tausende Teilnehmer beim 3. Amerikanischen Sozialforum in Guatemala. Bis Sonntag 400 Veranstaltungen geplant

Darius Ossami, Guatemala-Stadt
Unter dem Motto: »Ein anderes Amerika ist möglich« begann am späten Dienstag nachmittag das 3. Amerikanische Sozialforum in Guatemala-Stadt. Tausende Teilnehmer aus Guatemala und fast allen anderen Ländern des Kontinents wollen an den rund 400 angemeldeten Veranstaltungen teilnehmen.

Für Guatemala ist das eine Großveranstaltung mit Seltenheitswert und für die Organisatoren eine Herausforderung. In der Stadt war vom Sozialforum zunächst noch nichts zu sehen, fast keine Plakate oder Ankündigungen. Der Veranstaltungsort, Guatemalas autonome Universität San Carlos (USAC), ist 30 Busminuten vom Stadtzentrum entfernt. An der USAC wird der normale Universitätsbetrieb aufrecht erhalten, eine großzügige logistische Unterstützung des Forums gibt es nicht. So sind die Veranstaltungen auf mehrere Fakultäten und Dutzende zum Teil weit auseinanderliegende Räume verteilt. Das Interesse der kommerziellen Medien ist gering.

Dennoch aber sei »das Sozialforum für Guatemala ...



Artikel-Länge: 3657 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €