75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.10.2008 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen

»Die Verantwortlichen werden jetzt ›Kreide fressen‹ und den Staat und seine Steuerzahler ausnehmen, nach der Krise geht’s weiter wie gehabt, nur ein bißchen schärfer.«

Gehört abgeschafft

* Zu jW vom 2./3. Oktober »Absturz mit Ansage«

Ich denke, die Ursachen für diese Krise sind vielen Menschen bewußt. Es ist vor allem dieser neoliberale Raubtierkapitalismus mit all seinen unmenschlichen Auswüchsen! Ein Teil dieses Auswuchses ist die Spekulantenbörse, wo Gewinne erzielt werden, wenn irgendwo in der Welt Bomben fallen oder Menschen durch Massenentlassungen »freigesetzt« werden. Dieses perverse Spiel gehört abgeschafft! Die Linke legt seit Jahren Konzepte vor, um diese Gesellschaft gerechter zu gestalten, doch das wird ignoriert, bewußt! Statt dessen beschäftigen sich die »Mächtigen« dieses Staates lieber mit DDR-Geschichtsaufarbeitung bzw.deren Verfälschung, um vom eigenen Mist abzulenken. (...)

Ich denke, die Verantwortlichen werden jetzt »Kreide fressen« und den Staat und seine Steuerzahler ausnehmen, nach der Krise geht’s dann weiter wie gehabt‚ nur ein bißchen schärfer. Dann wird es wieder heißen: »Wir müssen sparen.« W...



Artikel-Länge: 6133 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €