75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.10.2008 / Feuilleton / Seite 13

Hier steht, was uns blüht

Die nächsten Einheitsfeiern kommen bestimmt. Bis dahin schmäht der Westen weiter Erwin Strittmatter. Ob ihn auch jemand liest?

Helmut Höge
Da sei noch viel mehr drin, »in Strittmatters Laden«, schrieb mir Lena aus Bremen neulich. Sie hatte etwas von mir über Erwin Strittmatter gelesen (siehe etwa jW vom 30.8. – d. Red.) und den Fernsehfilm »Der Laden« gesehen. Der kam zustande, weil der Münchner Regisseur Jo Baier 1992 während einer Fahrt durch Ostdeutschland zufällig ein Exemplar des Romans entdeckt hatte. In einer für DDR-Literaturreste reservierten Ecke eines Ladens. Er kaufte es für zwei DM und war begeistert von der Geschichte, die kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs 1919 beginnt und den Lebensläufen der Familie Matt folgt, die einen Dorfladen in der Lausitz betreibt. »Es geht darin um den Kampf der kleinen Leute um ein bißchen Glück; Geschichten, die überall aktuell sind«, begründete Baier seine Mühen um die Verfilmung.

»Unter Eechen«

Der ORB gab dem Regisseur sein ganzes Fernsehspiel-Budget eines Jahres, aber die Sendeanstalten im Westen stellten Bedingungen. Als Koautor für ...

Artikel-Länge: 8266 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €