75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
23.09.2008 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Insolvenzverschleppung eingeräumt

Nur gut gemeint? Prozeß gegen früheren Babcock-Borsig-Chef in Duisburg begonnen

Sechs Jahre nach der spektakulären Pleite der Babcock Borsig AG hat der frühere Vorstands­chef Klaus Lederer vor Gericht die ihm vorgeworfene Insolvenzverschleppung eingeräumt. Die Lage des Maschinen- und Anlagebauers sei ihm etwa Ende März klargewesen, erklärte der ehemalige Manager am Montag zum Auftakt seines Prozesses vor dem Landgericht Duisburg. Er habe zu diesem Zeitpunkt auch gewußt, daß größere Zuflüsse an liquiden Mitteln nicht zu erwarten seien. Daher räume er »einen formalen Verstoß« ein.

Allerdings sei er der Überzeugung gewesen, »wirtschaftlich sinnvoll gehandelt zu haben«, betonte der 60-jährige frühere Topmanager weiter. Er habe die Vernichtung von Vermögenswerten verhindern wollen. In seiner Aussage betonte Lederer, daß er die Insolvenz der Babcock Borsig AG ausgesprochen bedauere u...

Artikel-Länge: 2519 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €