jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
22.09.2008 / Sport / Seite 16

Blutgrätsche

Die Wahrheit über den 5. Spieltag

Klaus Bittermann
In meinem Nebenjob als Spielervermittler beobachtete ich das Spiel einer B-Jugend-Mannschaft irgendwo im Hunsrück (schließlich muß man ja ein paar Kröten verdienen) und war erstaunt, daß selbst die 15- bis 16jährigen ziemlich modernen Fußball spielen, d.h. mit auf einer Linie stehender Viererkette, mit schnellem direkten Kurzpaßspiel, mit tororientiertem Konterfußball. Man ist also schon etwas weiter als damals, als ich als rechter Verteidiger mich an die Fersen des Linksaußen heften mußte.

Aber da ich als Prekärer auch noch einen Job als Kolumnist habe, guckte ich im Vereinsheim mit einem Auge auf das Spiel des Tages, auf Bayern gegen Bremen. Die Norddeutschen hatten statistisch gesehen keine guten Karten, aber wer hat die schon gegen Bayern. Da Bremen gerade eine zähe Phase durchlief, machte ich mir wenig Hoffnungen. Aber dann stand es zur Pause bereits 2:0, und ich dachte, daß die Bayern sich vielleicht ein Beispiel an den diszipliniert spielenden Huns...

Artikel-Länge: 3373 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €