Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
18.09.2008 / Schwerpunkt / Seite 3

»Unsere Aufklärer wollten den Krieg verhindern«

Große Resonanz auf Publikationen über die DDR Geheimdienste. Serie geplant. Ein Gespräch mit Gotthold Schramm

Peter Wolter
Gotthold Schramm war Oberst in der Hauptverwaltung Aufklärung (HVA). Er ist Mitherausgeber des Buches »Topspione im Westen«

Das Buch »Topspione im Westen« erscheint jetzt in dritter Auflage, wenn auch mit einem leicht geänderten Titel. Wie waren die Reaktionen auf die bisherigen Ausgaben?

Das Buch kam erstmals 2004 heraus und war in wenigen Wochen ausverkauft. Auch die zweite Auflage war nach kurzer Zeit vergriffen, das Buch landete sogar auf der Bestsellerliste des Spiegel. Das lag daran, daß es in gewisser Weise sensationell ist, wie die beiden Chefs der HVA, Markus Wolf und Werner Grossmann, im Vorwort erläuterten. Sensationell, weil darin über 30 ehemalige Aufklärer schildern, wie sie zur Erhaltung des Friedens beigetragen haben. Kein anderer Geheimdienst hat es bisher fertiggebracht, ein vergleichbares Buch herauszubringen. Jetzt liegt die dritte Auflage vor, und ich bin mir auch dieses Mal sicher, daß das Buch nicht nur in Ost-, sondern auch in We...

Artikel-Länge: 4488 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €