Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
18.08.2008 / Politisches Buch / Seite 15

Freiheit durch Sozialismus

Wer die Demokratie gewinnen will, muß das Korsett des Kapitalismus sprengen. Ein Schweizer Autorenkollektiv fordert den revolutionären Bruch

Thomas Wagner
Der demokratische Aufbruch einiger Länder Lateinamerikas zu neuen Formen solidarischer Produktion und politischer Partizipation ermutigt auch in Europa eine wachsende Zahl von Intellektuellen, die Überwindung der kapitalistischen Herrschaft wieder in den Mittelpunkt ihrer theoretischen Überlegungen zu rücken. Hatte die in vieler Hinsicht motivierende und weltweit demokratische Kräfte mobilisierende Bewegung der mexikanischen Zapatistas noch auf den Verzicht der Eroberung der Staatsgewalt orientiert, inspirieren die heutigen Vorgänge in Venezuela Veränderungskonzepte, die staatlich initiierte Reformen und basisdemokratische Partizipation auf eine neue Weise zu verknüpfen versuchen. Der noch ergebnisoffene bolivarianische Prozeß hat eine Gruppe von Schweizer Gewerkschaftern und Universitätsgelehrten zu einem gemeinsamen Veränderungskonzept inspiriert, das »die gezielte, rationale Gestaltung gesellschaftlicher Verhältnisse durch die Gesellschaft selbst« wied...

Artikel-Länge: 5072 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €