Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
15.08.2008 / Feuilleton / Seite 12

Ganz unten, in Mentalien

Ein Sommer ohne Helden (36)

Wiglaf Droste
Wenn eine große internationale Sportveranstaltung inszeniert wird oder eine neue Fußballbundesligasaison beginnt, lernt man, sich blitzschnell die Ohren zuzuhalten. Sport ist an und für sich nicht klug oder erhellend; dem ihm angeschlossenen Journalismus gegenüber aber erweist sich der Sport als kopfmäßig noch weit überlegen. Sportjournalismus, zumal der im Fernsehn, ist die ideale Gelegenheit, einen maximal zu einem Zehntel alphabetisierten Kopf auf eine entweder abgestumpfte oder aber auf alle Schrecken gefaßte Zuschauerschaft auszukübeln.

Der Sportreporter kann sich darauf verlassen, daß er ein Publikum hat, das sich zwar überhaupt nicht für ihn, aber sehr für den Gegenstand interessiert, über den er, der Sportreporter, redet, redet, redet. Er weiß, daß seinetwegen niemand eingeschaltet hat; das wurmt ihn, dafür rächt er sich am Publikum. Der Sportreporter ist die giftige Mitgift des Sports. Das Publikum in Ohrengeiselhaft zu nehmen ist ihm eine gleiche...

Artikel-Länge: 4287 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €