Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Februar 2019, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
14.08.2008 / Inland / Seite 4

Stimmungsmache gegen Kriegsgegner

Solidaritätsorganisation Rote Hilfe steht vor Richtungsentscheidung. Bundeskongreß im September

Markus Bernhard
Viele der Delegierten für den Bundeskongreß der Roten Hilfe e. V. (RH) am 21. und 22. September in Strausberg, trauten ihren Augen nicht, als sie die Anträge für die Tagung der linken Antirepressionsorganisation sichteten. So fordert die Ortsgruppe Bochum-Dortmund in einem Antrag, dem Duisburger Verein Initiativ e. V. zukünftig jegliche Unterstützung zu verweigern. Die Gruppe engagiert sich entschieden gegen völkerrechtswidrige Angriffskriege, islamophobe Hetze, rassistische Meinungsbilder und für internationale Solidarität. Vor einigen Wochen hatte sie die Rote Hilfe um finanzielle Unterstützung gebeten, da das Finanzamt Duisburg-Hamborn dem Verein Ende 2006 die Gemeinnützigkeit aberkannt hatte. Dabei berief sich das Finanzamt auf dessen Erwähnung in den Verfassungsschutzberichten von Nordrhein- We...

Artikel-Länge: 2522 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €