Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
13.08.2008 / Ansichten / Seite 8

Westernsong

Moskau verkündet Kriegsende

Werner Pirker
Es war Präsident Dmitri Medwedew, der das Ende der russischen Kampfhandlungen in Georgien verkündete. Doch das verleitete kaum einen der Kommentatoren zu der Annahme, der liberale, auf Annäherung an den Westen ausgerichtete Präsident hätte seinen kriegslüsternen Premierminister in die Schranken verwiesen. Vielmehr wird von einer Art Arbeitsteilung ausgegangen, in der ein schwächelnder Präsident die Friedensbotschaft zu überbringen hat, während Regierungschef Wladimir Putin für die Moskauer Machtexpansion zuständig ist.
Wie immer die Spekulationen auch lauten mögen: Die Kreml-Astrologen scheinen derzeit etwas überfordert zu sein. Denn daß sich die Situation im Kaukasus so entwickeln würde, dürfte vor einer Woche wohl noch niemand auch nur geahnt haben. Die wilde Entschlossenheit der georgischen Führung, Südossetien militärisch zu erobern, war ebensowenig zu erwarten gewesen wie die prompte und umfassende Reaktion Moskaus auf die Aggre...

Artikel-Länge: 2929 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €