Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
13.08.2008 / Sport / Seite 16

Ausgebootet

Der symbolträchtige »Deutschland-Achter« paddelt böse hinterher

Marek Lantz
Zu schade, daß am Dienstag die hiesige Olympiaberichterstattung beim ZDF lag. Da scheidet der seit Jahrzehnten von ihm mit aller erdenklichen Inbrunst besungene Doitschland-Achter endlich einmal so richtig mit Pauken und Trompeten in den Vorläufen aus – doch ARD-Ruderchauvinist und RBB-Sportreporter Jochen ­Sprentzel hat dienstfrei. Wie hätte man es dem kurz vor der Pensionierung stehenden Sprentzel gewünscht, zum Abschluß seiner beruflichen Laufbahn ein solches Spektakel kommentieren zu müssen. Unvergessen, wie der altgediente kalte Krieger aus der Fronststadt Westberlin noch bei jeder Olympiade der vergangenen 25 Jahre mit sich überschlagender Stimme den Siegeszug der schwarz-rot-güldenen Ruderathleten mit den gestählten Körpern schilderte.

Im Shunyi Park zu Peking ging das symbolträchtige Großbootchen nun auf ganzer Linie baden. Schon, daß die erst kurz vor den Spielen völlig neu zusammengestellte Crew sich im Vorlauf ...

Artikel-Länge: 2897 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €