Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2019, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
08.08.2008 / Feminismus / Seite 15

Die Verführerin

Ursula Winnington feiert heute ihren 80

Jana Frielinghaus
Sie machte aus ihrer Liebe zur Kochkunst einen Beruf: Ursula Winnington war in der DDR eine Kolumnistin mit Kultstatus. Mehr als 25 Jahre lang schrieb sie über mit Leidenschaft zubereitete Menüs und Süßigkeiten und deren erotisierende Wirkung, so in der begehrten und immer schnell vergriffenen Zeitschrift Das Magazin unter dem Titel »Liebe, Phantasie und Kochkunst«.

Dabei hatte sie ursprünglich Architektin werden wollen. Der Krieg vereitelte ihre Pläne, und später, in der DDR, wurden Agrarfachleute gesucht. Also studierte sie Landwirtschaft, arbeitete wissenschaftlich, wurde Chefredakteurin eines Fachblattes. Und gründete eine Familie. Dann lernte sie Alan Winnington kennen, ihren zweiten Mann, der sie offen...

Artikel-Länge: 2239 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €