Gegründet 1947 Mittwoch, 21. August 2019, Nr. 193
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
08.08.2008 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Deutscher Exportboom hält weiter an

Verarbeitendes Gewerbe in der BRD wächst nur schwach. Experte warnt vor Panikmache bei Konjunktur

Trotz der befürchteten Konjunkturabschwächung boomt der deutsche Export weiter: Die Ausfuhren legten im ersten Halbjahr 2008 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6,9 Prozent zu, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte. In der Diskussion über einen Abschwung in Deutschland warnte der ehemalige Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank (EZB), Otmar Issing, indes vor Panikmache. Von Januar bis Juni seien Waren im Wert von 511,2 Milliarden Euro ausgeführt worden, teilten die Wiesbadener Statistiker mit. Zugleich stiegen die Importe den Angaben zufolge um 7,4 Prozent auf 407,8 Milliarden Euro. Damit schloß die Außenhandelsbilanz für diesem Zeitraum mit einem Überschuß von 103,4 Milliarden Euro ab. Im einzelnen exportierten BRD-Untern...

Artikel-Länge: 2395 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €