Gegründet 1947 Freitag, 19. Juli 2019, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
08.08.2008 / Feuilleton / Seite 12

Schwarz muß es sein

Schlachteplatte im Tausendmorgenwald. Ein Bericht aus Wacken, wo das größte Metal-Festival der Welt stattfand

Rüdiger Wartusch
Präzise Vorbereitung ist bekanntlich alles: CD-Wechsler auf Dauerfeuer, dosenkalte Abwechslung griffbereit und fertig, ab nach Wacken auf die schier endlosen Weiden des schwarzen Kultes! Denn am ersten Augustwochenende stand es wieder an, das größte Heavy-Metal-Festival der Welt, genauer gesagt im mittleren Schleswig-Holstein an einem Ort, der offiziell unter 2000 Einwohner zählt. Einmal im Jahr kommen 60 Bands vorbei. Die Tausende von Fans mitbringen. Wie groß ist das eigentlich? Die Eingeborene mit dem W.O.A-Shirt unter der Edeka-Bluse weiß die exakte Zahl: »Gut tausend Morgen sind das schon!« – »Donnerwetter, das sind ja fast drei Jahre«, staunt da unser Metalbrother, schenkt noch mal nach und besinnt sich auf die kommenden Anstrengungen: drei Tage und Nächte, sechs Zelte und zwölf Paletten, sechzig Bands und solche, die es werden wollen.

Iron Maiden zählen schon seit über einem Vierteljahrhundert zu den Helden der Metal-Szene. Mit gleich drei Gitarrist...

Artikel-Länge: 5049 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €