5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
26.07.2008 / Ansichten / Seite 8

Verklärte Welt

Neueste Erkenntnisse über die DDR

Arnold Schölzel
Unermüdlich arbeiten Me­dienvölkchen, Politiker und eine gut dotierte, industriemäßig produzierende Forschungsgemeinde, um letzte Details aus der DDR herbeizuschleppen. In Redaktionen und Propagandabüros wird Geschichtsmikado gespielt: Wer zuerst DDR, also »Stasi«, ruft, hat gewonnen. So nimmt das Wissen über die Ehemalige stetig zu.

Z. B. bei den Lesern der Leipziger Volkszeitung. Armin Görtz äußerte sich dort am Freitag zur Bestätigung der Nachtflugregelung am Flughafen Leipzig/Halle durch das Bundesverwaltungsgericht. Das sei eine Entscheidung, schreibt er, die im Interesse einer Bevölkerungsmehrheit auf Kosten einer weder kleinen noch unbedeutenden Minderheit getroffen wurde. Wer nun nachts unter Fluglärm leide, werde den Rechtsstaat verfluchen: »Aber stellen wir uns einmal vor, die DDR hätte – eine absurde Annahme – die wirtschaftliche Kraft besessen, ein Drehkreuz dieser Dimension zu schaffen! Kein Geric...

Artikel-Länge: 2857 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €