Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
22.07.2008 / Inland / Seite 4

13jährige nach Neonaziüberfall in Lebensgefahr

Mädchen nach Überfall auf Zeltlager der Linksjugend in Hessen auf Intensivstation. Polizei bestätigt nach Festnahmen rechten Hintergrund. Organisatoren fordern Aufklärung

Gitta Düperthal
Gegen 7.45 Uhr am Sonntag morgen haben zwei schwarz-gekleidete und vermummte Gestalten das gemeinsame Sommercamp von der Linksjugend Solid und der Antifa Friedberg und Kassel am Neuenhainer See im Schwalm-Eder-Kreis überfallen. Es habe einen dumpfen Knall gegeben, erinnert sich Solid-Mitglied Mario Wolf. Er hatte von Anfang an keinen Zweifel daran, daß es rechte Schläger waren. Sie kletterten über den Zaun, drangen in das erstbeste Zelt ein und schlugen brutal auf die darin Schlafenden ein. Ein 13jähriges Mädchen ist lebensgefährlich am Kopf verletzt worden und liegt nun in der Marburger Uni-Klinik auf der Intensivstation. Auch ihr 23jähriger Bruder wurde verletzt, und mußte ambulant vor Ort behandelt werden.

Der Vorfall reihe sich in eine Serie von Übergriffen ein, die seit über einem halben Jahr von den im Kreis aktiven »Auton...

Artikel-Länge: 2608 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €