75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.07.2008 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Über Panajotis Kondylis (2)

Reinhard Jellen
Kondylis’ Abhandlung »Der Niedergang der bürgerlichen Denk- und Lebensform. Die liberale Moderne und die massendemokratische Postmoderne« ist ein dreihundertseitiger Text, der ohne eine einzige Fußnote und Namensnennung auskommt. Dankeswerterweise gibt es ein Sachregister. Kondylis zeichnet hier die Entwicklung bürgerlichen Denkens anhand der Ablösung des klassischen Liberalismus durch den Postmodernismus nach, die er als ideologische Konstrukte ausweist.

Beide verwechseln ständig die Wirklichkeit mit ihrer spezifischen Deutung von Wirklichkeit, die die Dinge erst am Laufen hält. So generieren sich Liberalismus und Postmodernismus als überzeitliche Systeme, die ihre eigene Bedingtheit nicht durchschauen und dementsprechend eher als Symptome denn als Diagnose des gesellschaftlichen Werdegangs gewertet werden müssen. Für Kondylis transformiert sich der Liberalismus in die postmoderne Massendemokratie, insofern die Postmoderne die Probleme, vor die sich der ...

Artikel-Länge: 3164 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €