75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
17.07.2008 / Ausland / Seite 7

Arktisches Wettrennen

Anrainerstaaten streiten um vermutete Bodenschätze in der Arktis. Kanada will Präsenz stärken. Militärmanöver der USA. Rußland entsendet Kriegsschiffe ins Nordpolarmeer

Tomasz Konicz
Das Tauziehen um die unter dem schmelzenden Eispanzer der Arktis verborgenen Bodenschätze gewinnt an Intensität. Am 15. Juli meldete die russische Nachrichtenagentur RIA-Nowosti, daß zukünftig die russische Nordmeerflotte verstärkt Präsenz in der Region zeigen werde. Demnach soll am heutigen Donnerstag der Raketenkreuzer »Marschall Ustinow« ins Nordpolarmeer auslaufen, um gemeinsam mit dem Abwehr-U-Boot »Seweromorsk« vor der Insel Spitzbergen zu patrouillieren. Laut dem russischen Verteidigungsministerium dient der Einsatz vor allem dem »Schutz russischer Fischer«, doch betont RIA-Nowosti, daß dieses Auslaufen der zwei großen Kampfschiffe auch einen »Propagandaeffekt« mit sich bringe. Bereits im Juni ließ der Kreml zwei Langstreckenbomber über der Arktis patrouillieren.

Seitdem die Eisdecke im arktischen Sommer immer stärker schwindet, streiten sich die fünf Anrainer der Arktis – Dänemark, Kanada, Norwegen, USA und Rußland – um die auf diesem Territorium ...

Artikel-Länge: 3442 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €