Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
16.07.2008 / Ausland / Seite 6

Vor der Auslieferung an Italien

In Paris inhaftiertes Exmitglied der italienischen »Roten Brigaden« in Lebensgefahr

Christian Giacomuzzi, Paris
Die vor ihrer Auslieferung an Italien stehende Exangehörige der italienischen »Roten Brigaden« Marina Petrella, die im August 2007 in Frankreich verhaftet worden ist, schwebt nach den Angaben ihrer behandelnden Ärzte in Lebensgefahr. Sie sei sehr depressiv und habe durch einen Hungerstreik bereits 20 Kilogramm Körpergewicht verloren, so die Ärzte. Die 51jährige wurde am Wochenende in ein Krankenhaus eingeliefert, weil ihr Gesundheitszustand mit dem Gefängnisaufenthalt inkompatibel sei.

Die Tageszeitung Le Monde berichtete in der Dienstagausgabe, daß sich Petrella den Tod wünsche, »um ihre Töchter von der Aussicht zu befreien, jede Woche Blumen an das Grab einer lebend begrabenen Person zu tragen«. Die Italienerin war 1988 im Rahmen eines Prozesses wegen der Entführung und des Mordes am christdemokratischen Politiker Aldo Moro (1916–1978) in Abwesenheit zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Sie stand außerdem wegen der Ermordung eines Polizisten und bewa...

Artikel-Länge: 3223 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €