09.07.2008 / Ansichten / Seite 8

Strategischer Rückzieher des Tages: André Brie

Parlamentarismus kann bisweilen verzwickt sein. Das bekam der Europaabgeordnete der Linkspartei, André Brie, am Dienstag zu spüren. Als Afghanistan-Berichterstatter seiner Partei hatte er Anfang des Jahres gemeinsam mit dem CDU-Mann Jürgen Schröder in Brüssel einen Rapport »über die Stabilisierung Afghanistans« vorgelegt. Als das Dokument im Plenum zur Abstimmung stand, votierte Brie dagegen. Wenig später zog er seinen Namen ganz zurück, der bis dahin das Deckblatt des 16seitigen Papiers zierte. Er stehe mit »wichtigen Teilen im Dissens«.

Tatsächlich dürfte der Druck aus den eigenen Reihe...

Artikel-Länge: 1872 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe