3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 3. Februar 2023, Nr. 29
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
07.07.2008 / Ausland / Seite 2

Zweifel an Bogotás Version

War Geiselbefreiung inszeniert? Kritik an politischen Stellungnahmen Betancourts

Harald Neuber
Wenige Tage nach der spektakulären Befreiung der Politikerin Ingrid Betancourt in Kolumbien ist eine offene Debatte über die Hintergründe der Aktion entbrannt. Die 46jährige Franko-Kolumbianerin war am Mittwoch zusammen mit drei US-amerikanischen Söldnern und elf kolumbianischen Militärs aus der Gefangenschaft der Guerillaorganisation Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens (FARC) befreit worden. Betancourt hatte sich sechs Jahre in den Händen der FARC befunden. Die Staatsführung in Bogotá hatte behauptet, die FARC-Führung über Monate hinweg unterwandert zu haben.

Dieser Version trat nun die linksliberale kolumbianische Senatorin Piedad entgegen. Offenbar seien »bis zu 100 Millionen US-Dollar« Lösegeld geflossen, sagte die bekannte Kritikerin de...

Artikel-Länge: 2346 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €