Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
13.06.2008 / Inland / Seite 2

Rote Karte für die Bahn AG

Verkehrsverbund Rhein-Ruhr kündigt Vertrag wegen mangelhafter Leistungserbringung

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat den Verkehrsvertrag mit der Deutsche Bahn-Tochter DB Regio NRW am Donnerstag fristlos gekündigt. Auslöser für diese drastische Maßnahme seien »grobe Vertragsverletzungen der DB bei der Erbringung von Sicherheits- und Serviceleistungen im S-Bahn-Bereich« gewesen, teilte ein VRR-Sprecher mit. Eine mehrmonatige Stichprobenuntersuchung habe ergeben, daß nur in 17 Prozent der Züge Sicherheitsstreifen eingesetzt wurden, obwohl eine Quote von 90 Prozent vereinbart und von der DB Regio auch abgerechnet wurde. Der Konzern sei verpflichtet worden, die Verkehrs- und Sicherheitsleistungen im Rahmen einer »Auferlegung« zunächst weiter zu erbringen. Der VRR strebe ...

Artikel-Länge: 2192 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €