75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 24. Januar 2022, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.06.2008 / Feuilleton / Seite 12

Rettung aus Salzburg

Objektivierung der Literaturwissenschaft, Projektnummer 11148: In Berlin wird heute ein Sammelband zu Alex Wedding präsentiert

Alexander Reich
Zehn Jungs stranden auf einer Insel, auf der sich nichts Eßbares findet. Sie lernen, Fische mit der Hand zu fangen. Das bleibt mühsam. Irgendwann kommen sie drauf, ein Netz aus einem Stück Schiffstau zu knüpfen. Als es fertig ist, prügeln sie sich darum, wem es gehört. Der Stärkste gewinnt und ist bald der Dickste. Er läßt die anderen für sich fischen, bestimmt zwei Halunken zu Aufsehern, die über jeden herfallen, »der sich – so wie früher – einen Fisch mit der Hand schnappen will«. So erklärt der kommunistische Arbeiter Klabunde im Kinderbuch »Ede und Unku« den Kapitalismus. Das Kapitel heißt »Die Insel der faulenden Fische«.

Erschienen ist das Buch 1931 im Berliner Malik Verlag der Brüder John Heartfield und Wieland Herzfelde. Die Autorin Grete Weiskopf war über ihre Schwester zu diesem Verlag gekommen, hatte hier ihren Mann F. C. Weiskopf kennengelernt, mit dem sie seit 1928 dicht beim Arbeiterbezirk Wedding lebte. »Ede und Unku« veröffentlichte sie unt...

Artikel-Länge: 8227 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €