5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
10.06.2008 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Solidarität mit den »Freightliner Fünf«

Veranstaltungsreihe mit von US-Daimler-Tochter entlassenen Gewerkschaftern

Herbert Wulff
Die »Freightliner Fünf«, fünf nach einem Streik im LKW-Werk der Daimler-Tochter Freightliner in Cleveland vor über einem Jahr entlassene Gewerkschafter, kämpfen weiter um ihre Wiedereinstellung. Auf Einladung der »Daimler-Koordination«, einem Zusammenschluß kritischer Aktivisten aus den deutschen Konzernstandorten, finden in dieser Woche Veranstaltungen in verschiedenen Städten mit einem der Entlassenen statt.

Der Vorfall ist exemplarisch für das antigewerkschaftliche Klima in den Südstaaten der USA. Das Freightliner-Werk im Bundesstaat North-Carolina ist einer der wenigen Betriebe mit anerkannter Gewerkschaftsvertretung. Als der 2003 abgeschlossene Tarifvertrag im Frühjahr 2007 auslief und das Management jegliche Verhandlungslösung blockierte, rief die Tarifkommission der Automobilarbeitergewerkschaft UAW zu einer Arbeitsniederlegung auf. Zunächst unterstützte der örtliche UAW-Chef George Drexel die Aktion. Doch nur wenige Stunden später machte der stramm...

Artikel-Länge: 4243 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €