Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
23.04.2008 / Ausland / Seite 7

Krawall statt Diplomatie

Delegation europäischer türkischstämmiger Abgeordneter, unter ihnen Hakki Keskin, zündelt im Zypern-Konflikt. Provokation gegen Wiedervereinigungsbestrebungen

Peter Müller
Am Montag ging der mehrtägige Besuch einer 15köpfigen Delegation türkischstämmiger Abgeordneter und Lokalvertreter aus Dänemark, Schweden, Österreich, Schweiz und Deutschland im von der türkischen Armee besetzten Nord-Zypern zu Ende. Die Delegation traf sich auf Einladung der Türkisch-Zypriotischen Handelskammer und der Regierung mit dem »Präsidenten« und dem »Premierminister« des international nur von der Türkei anerkannten »Staates«.

Prominentester Gast, der vor allem aus Lokalpolitikern bestehenden Gruppe, war der Bundestagsabgeordnete der Fraktion Die Linke Hakki Keskin. Bereits 2007 war er zu einem Besuch nach Nord-Zypern aufgebrochen, was innerhalb der Partei zu heftiger Kritik geführt hatte. Auch diesmal reiste Keskin symbolhaft über den illegalen Flughafen Ercan im Norden Zyperns ein. Die jüngste Reise fiel pikanterweise mit der Eröffnung der Verhandlungen der Arbeitsgruppen zwischen griechischen und türkischen Zyprioten zusammen. Diese Gespräche f...

Artikel-Länge: 3120 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €