75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
22.04.2008 / Ausland / Seite 8

»Die USA bieten den Kurden keine Lösung«

Die PCDK fordert den Abzug der Besatzungstruppen und die Demokratisierung der Region Kurdistan. Ein Gespräch mit Fayiq Gulpi

Nick Brauns
Der Arzt Dr. Fayiq Gulpi ist Generalsekretär der 2002 gegründeten Partei für eine Demokratische Lösung in Kurdistan (PCDK), die in den kurdischen Gebieten des Irak aktiv ist

Sie sind Generalsekretär der Partei für eine Demokratische Lösung in Kurdistan (PCDK). Wie wollen Sie die kurdische Frage im Irak angehen?

Zum einen muß die Region Kurdistan demokratisiert werden. Die Regionalregierung und die Wirtschaft werden bis jetzt von den Familien Talabani und Barzani und ihren Parteien PUK und KDP kontrolliert. Zum anderen muß der in der irakischen Verfassung festgeschriebene Föderalismus richtig umgesetzt werden. So fordern wir die Durchführung des auf Druck der USA, der Türkei und arabischer Regierungen abgesagten Referendums über die Zukunft der Stadt Kirkuk. Es geht darum, ob Kirkuk Teil des Zentraliraks, Teil der Region Kurdistan oder eine eigenständige autonome Region sein soll. Egal wie das in der Verfassung vorgesehene Referendum ausgeht – wir müssen das...

Artikel-Länge: 3989 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €