75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.04.2008 / Ausland / Seite 6

»... und niemand protestiert«

US-Bomben auf Sadr-City und Basra. Al-Sadr warnt Al-Maliki. Rice in Bagdad

Karin Leukefeld
Condoleezza Rice suchte am Sonntag überraschend Bagdad heim. Sie wolle um »weitere Unterstützung der Sunniten und Kurden für die schiitische Regierung werben«, behauptete die Außenministerin der USA. Das harte Vorgehen von Ministerpräsident Nuri Al-Maliki gegen Milizen in Basra im März habe »zu ermutigenden Signalen« geführt, kommentierte sie zynisch die konzertierte Offensive, die die Besatzungsmacht mit ihren irakischen Hilfstruppen im Süden vorgetragen hatte und die ungezählte Opfer forderte. Rice sprach von einem »Zusammenwachsen einer Mitte in der irakischen Politik«, und kam zunächst zu einem Gespräch mit Al-Maliki zusammen. Anschließend trafen beide US-Kommandeur General David Petraeus. Auch eine Unterredung mit dem kurdischen Präsidenten Dschalal Talabani war geplant. Zuvor hatte unter anderem der Führer der kurdischen Regionalverwaltung, Massud Barsani, Peshmerga-Truppen für den Kampf gegen die schiitische Mehdi-Miliz...

Artikel-Länge: 2912 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €