Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
16.04.2008 / Antifa / Seite 15

Aus für »Bunker 88«

Niederlage für Neonazis in Lübben, Brandenburg. Rechter Treff wird aufgekauft und abgerissen. Breites Bündnis gegründet

Juri Eber und Rona Torenz
Am vergangenen Samstag marschierten 350 Neonazis durch Lübben in Brandenburg, um gegen die Auflösung eines illegalen Konzertes Anfang Januar zu protestieren. Das von ihnen selbst als »Soli-Feier von Jugendlichen« bezeichnete Konzert fand im »Bunker 88« statt, einem überregional bekannten Treffpunkt der rechten Szene. Eine Polizeistreife wurde in der Nacht vom 12. auf den 13. Januar auf die illegale Versammlung aufmerksam. Als Beamte einer Spezialeinheit des Landeskriminalamtes Brandenburg die Anwesenden dazu aufforderten, das Gelände zu verlassen, wurden sie mit Steinen und Flaschen beworfen. Einige der Neonazis folgten schließlich dem Aufruf des LKA, 50 verbarrikadierten sich. Erst einem alarmierten Spezialeinsatzkommando (SEK) aus Potsdam gelang es, das Gebäude zu stürmen und die Veranstaltung zu beenden. Die Neonazis kamen aus Brandenburg, Berlin, Hamburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Bayern.

In den neun Jahren, die der »Bunker 88« mittlerweile existier...

Artikel-Länge: 3842 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €