Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
14.04.2008 / Feuilleton / Seite 14

»Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts!«

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Es ist Zeit

Zu jW vom 4. April: »Wir sollten eine Kampagne gegen die NATO starten«

Jawohl, es ist an der Zeit, daß sich Die Linke als einzige parlamentarische Kraft viel konsequenter zu ihrer Verantwortung als Friedenspartei bekennt und auch bereit ist, die außerparlamentarischen Kräfte aktiv zu unterstützen. 1989/1990 haben sich so manche dazu bekannt, daß von deutschem Boden nie wieder Krieg ausgehen möge. Praktisch sieht das heute anders aus. Zu jener Zeit verwirrten hier und da manche die Losungen »Frieden schaffen mit immer weniger Waffen« und »Schwerter zu Pflugscharen!« Ich bin dafür, daß die Linke sich dazu bekennt, diese Losungen weltweit und jetzt erst recht in den Mittelpunkt der politischen Arbeit zu stellen. Ich weiß natürlich: Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts! Als Mitglied bin ich auch dafür, diese Herangehensweise zum Prüfstein für aktuelle und künftige Abgeordnete aller Ebenen zu formulieren. Kann sich ein OB-...

Artikel-Länge: 6805 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.