02.04.2008 / Antifa / Seite 15

»Das schafft man nur gemeinsam«

Berlin-Friedrichshain: Neonazis machen verstärkt Jagd auf Linke. Antifa will dafür sensibilisieren und Gegenstrategien erarbeiten. Ein Gespräch mit Markus Roth

Heiko Jung
Markus Roth ist Sprecher der Antifa Friedrichshain. Informationen und Chronik zu rechter Gewalt unter antifa-fh.de.vu


Am frühen Sonntag morgen wurde in Berlin-Friedrichshain eine Gruppe Jugendlicher von Neonazis angegriffen, einige wurden verletzt. Was ist genau passiert?

Der Vorfall reiht sich ein in eine ganze Serie von rechten Angriffen in den letzten Wochen in Friedrichshain. Die jungen Leute waren am Sonntag gegen 6.30 Uhr auf dem Rückweg von einer HipHop-Party und wollten zum S-Bahnhof Frankfurter Allee. Auf der Höhe der Disko »Jeton« rannten etwa 15 mit Schlagstöcken ausgerüstete Vermummte auf sie zu und jagten die Gruppe bis zum Bahnhof. Nur durch einen Sprung auf die Gleise konnten sich die Verfolgten retten, einige trugen Schürfwunden und Prellungen davon. Die Polizei traf erst nach zehn Minuten ein.

Bevor die Angegriffenen Anzeige erstatten, werden sie die Berliner Opferberatungsstelle »Reachout« au...




Artikel-Länge: 3833 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe