Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. November 2019, Nr. 273
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
28.03.2008 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Verkauf von Airbus-Werken gescheitert

Europäischer Flugzeugbaukonzern hält dennoch an den Trennungsplänen fest

Der Verkauf von drei deutschen Werken an die Bremer OHB/MT Aerospace-Gruppe ist gescheitert. Der europäische Flugzeugbauer teilte am Donnerstag mit, die Verhandlungen mit OHB über die Standorte Nordenham, Varel und Augsburg seien beendet worden, weil eine »machbare industrielle und finanzielle Lösung« nicht zu erreichen gewesen sei. Airbus will aber an seinen aus Kostengründen vorgelegten Verkaufsplänen festhalten. Der Flugzeugbauer sucht nun andere Lösungen für die drei Werke, paralle...

Artikel-Länge: 1560 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €