Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
11.03.2008 / Feuilleton / Seite 13

Milch für dich

Lesen gegen den eigenen Mythos: Charles Bukowskis einziger öffentlicher Auftritt in Deutschland 1978 in Hamburg auf CD

Jürgen Roth
Ich bin Alkoholiker, und ich fühle mich ziemlich wohl dabei«, sagte Charles Bukowski 1977 in einem Fernsehinterview und machte dann dem ahnungslosen und konsternierten Journalisten Fred Havens weis: »Ich schreibe etwa drei Stunden pro Woche. Das ist ein guter Job – eine Dreistundenwoche.«

Der Mythos vom rabiaten, kraftmeierischen Säufer und Dropout, den die Medien rund um Bukowski zimmerten, hat zeitlebens den Blick auf sein Werk und dessen warmherzige, melancholische Grundierung verstellt. Bukowski selbst erkannte das, nachdem er zum Star geworden war, sehr schnell, und wer gewollt hätte, hätte beispielsweise in seinem Reisebericht »Die Ochsentour« (1979) nachlesen können, wie ihm das ganze Theater auf den Wecker ging, wie wenig ihn das Image scherte, das man ihm verpaßt hatte, und wie er unter den Folgen des Dauersuffs litt.

Bukowski wußte aber auch, daß es sinnlos ist, in den Massenmedien mehr als eine permanent mit Quatsch und Geschwätz gespeiste Maschi...



Artikel-Länge: 7866 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!