Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
08.03.2008 / Ansichten / Seite 8

Theaterdonner

»Rot-roter Krach« in Berlin

Jörn Boewe
Rot-roter Krach um Streiks in Berlin« titelte die Berliner Zeitung am Freitag. Wer die politische Szenerie in der Hauptstadt kennt, muß eine solche Schlagzeile als reißerisch empfinden. Denn tatsächlich handelt es sich nicht mal um Theaterdonner. Was das Blatt zum Krach hochschrieb, war die An­re­gung – Forderung kann man es nicht nennen – des Landesvorsitzenden der Linkspartei, Klaus Lederer, der Senat möge der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft angesichts des Streiks bei den Berliner Verkehrsbetrieben »ein schriftliches und korrektes Angebot« vorlegen.
Zur Entschuldigung der Lokalpresse muß man einräumen, daß sich die Partei der sozialen Gerechtigkeit hier für ihre Verhältnisse in der Tat weit aus dem Fenster gelehnt hat. Normalerweise nimmt die Berliner Linkspartei nämlich den Standpunkt des Großen und Ganzen ein und sieht ihren Job darin, permanent zwischen allen möglichen Seiten zu vermitteln. »Es ...

Artikel-Länge: 2845 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €