Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
07.03.2008 / Inland / Seite 2

Tarifgespräche im öffentlichen Dienst fortgesetzt

Massive Warnstreiks in Süddeutschland. In Berlin ruht weiter der Nahverkehr

Rainer Balcerowiak
Begleitet von Warnstreiks sind die Tarifverhandlungen für 1,3 Millionen Beschäftigte des Bundes und der Kommunen am Donnerstag wieder aufgenommen worden. In Potsdam begann am Nachmittag die vorerst letzte Verhandlungsrunde, die am Freitag fortgesetzt werden soll. Bei einem Scheitern wollen die öffentlichen Arbeitgeberverbände das Schlichtungsverfahren einleiten. Die Gewerkschaft müßte in dieser Phase ihre Warnstreiks aussetzen.

Schwerpunkte der Arbeitsniederlegungen waren am Donnerstag Hessen, Baden-Württemberg, das Saarland und Bayern. Nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di kam der öffentliche Nahverkehr in Frankfurt am Main, Kassel und Offenbach fast vo...

Artikel-Länge: 2115 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €