Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Februar 2019, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
07.03.2008 / Feuilleton / Seite 12

Große Feinde

Ordentlich mitschuldig fühlen: Stralsund hat sein Theater wiedereröffnet

Anja Röhl
Alle sind in bester Garderobe erschienen, auch der Bürgermeister, sein Gefolge und alle Bürgermeisterkandidaten der nächsten Legislaturperiode. Galapremiere zur Wiedereröffnung des Theaters Stralsund am 1. März: »Fidelio«, die einzige Oper von Ludwig van Beethoven, die eigentlich »Leonore« heißen sollte.

Die Aufführung beginnt mit Reden. Ich betrachte die neue Ausschmückung: hell und dezent, ein wenig fade, gold, aber nicht überladen. Große Spiegel. Was der Bürgermeister sagt, bleibt zunächst auch fade. Man kann es sich nicht recht merken. Bis er davon spricht, daß man leider das Krankenhaus habe verkaufen müssen für dieses Theater. Das hätte Gegner gehabt und Sorge bereitet. Gott sei Dank sei inzwischen alles »ordentlich« geregelt. Das Publikum stockt hörbar. Streikten nicht eben noch die Krankenhausbeschäftigten?

Der Bürgermeister trägt eine schwere goldene Doppelkette um den Hals. Er spricht langsam, mit schwerer Zunge. Irgend etwas Bedrohliches schwin...



Artikel-Länge: 4534 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €