Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2019, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
07.03.2008 / Feuilleton / Seite 13

Alle singen mit

Das Berliner Hebbel-Theater heute und gestern. Kreuzberger Notizen

Eike Stedefeldt
Seit er im September 1998 nach Westberlin gezogen war, schrieb Eike Stedefeldt alle 14 Tage eine Kolumne für die Zweiwochenschrift Ossietzky, wo man in neun Jahren 230 »Kreuzberger Notizen« tapfer druckte. Ab nächsten Freitag führt er den »Lokaljournalismus zum überregionalen Gebrauch« in junge Welt fort und fischte als »Pilotfilm« die ungedruckten Februarfolgen aus dem Papierkorb. (jW)

Blick aus dem Gepäcknetz

Das Vorspiel auf dem Theater ereignet sich im rosa getünchten Aufgang zum zweiten Rang, wo ein weißhaariger Herr in grauem Flanell uns betont unauffällig mustert. »Der quatscht uns noch an«, verspreche ich meinem jungen Begleiter. Die Jacken sind abgegeben, am Sekt nippend erwarten wir den Vorstellungsbeginn, als sich die Prophezeiung erfüllt. Mir zugewandt packt der Mann den Arm des zurückschreckenden Gerald: »Wissen Sie, wo die Toilette ist?« Ich weise hinter uns aufs Schild »WC Damen« und vermute das »WC Herren« vis-à-vis. »Gehören Sie zum Freu...

Artikel-Länge: 9965 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €