Gegründet 1947 Montag, 18. Februar 2019, Nr. 41
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
07.03.2008 / Sport / Seite 16

Gott ist von Gazprom

Viel Glück und ein Torwart: Schalke steht im Viertelfinale der Champions League

Uschi Diesl
Schalke 04 steht im Viertelfinale der Champions League. Daraus abzuleiten, daß der Klub zu den besten acht in Europa gehört, wäre vermessen. Er gehört vielleicht zu den besten achtzig. Auch im Achtelfinalrückspiel am Mittwoch im Estadio do Dragao war jeder Spieler des FC Porto sehr viel besser als sein Gegenüber – nur auf der Torwartposition sah das anders aus. Dazu später.

Das Spiel ging ins Elfmeterschießen. Die Portugiesen spielten seit einer roten Karte in der 83. Minute in Unterzahl, blieben wie zuvor in technischer, taktischer, einfach jeder Hinsicht peinigend überlegen. Geschlagene zwei Stunden lang spielten sie Torchance um Torchance heraus, darunter einige hundertprozentige. Schalke brachte keine einzige zustande. Es gibt genug Zeugen für dieses Elend. Bis zu 7,81 Millionen SAT.1-Zuschauer haben in Sofaritzen mitgelitten (am Ende der Übertragung waren es 7,13 Mio., im Schnitt allerdings nur 2,46 Mio.).

Den völlig unverdienten Sieg hatte Schalke ei...



Artikel-Länge: 3549 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €