Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
06.03.2008 / Inland / Seite 1

Linke will Ypsilanti unbedingt wählen

Über weitere Zusammenarbeit sollen Parteitag und Mitgliedervotum entscheiden

Die hessische Linkspartei will die SPD-Spitzenkandidatin Andrea Ypsilanti auf jeden Fall zur Ministerpräsidentin wählen, knüpft aber jede weitere Zusammenarbeit an Bedingungen. Die-Linke-Landeschef Ulrich Wilken sagte laut Frankfurter Rundschau vom Mittwoch, Ypsilanti könne bei ihrer Wahl »hundertprozentig« auf die sechs Stimmen der Linken setzen. »Ich begrüße es ausdrücklich, wenn sie antritt, um Ministerpräsidentin zu werden«, sagte Wilken. »Diese Stimmen gibt es ohne Einschränkung.« Er betonte zugleich: »Wenn wir merken, daß wir zu einer längeren Zusammenarbeit kommen und einen gemeinsamen Haushalt einbr...

Artikel-Länge: 1933 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €