Gegründet 1947 Mittwoch, 20. März 2019, Nr. 67
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
06.03.2008 / Titel / Seite 1

Tag der Entschleunigung

Rainer Balcerowiak
Die Warnstreikwelle in verschiedenen Bereichen der öffentlichen Infrastruktur erreichte am Mittwoch einen neuen Höhepunkt. Durch Arbeitsniederlegungen auf neun Flughäfen kam es zu erheblichen Beeinträchtigungen des Luftverkehrs. Alleine bei der Lufthansa fielen über 300 Flüge aus.

Schwerpunkt der Aktionen war Frankfurt am Main, wo über 2000 Angehörige des Bodenpersonals dem Aufruf der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di folgten. Auf einer Kundgebung am frühen Morgen kündigte ver.di-Chef Frank Bsirske umfassende Arbeitsniederlegungen für den Fall an, daß die Verhandlungsführer des Bundes und der Kommunen kein deutlich verbessertes Angebot vorlegen. »Wir haben jedes Jahr weniger im Portemonnaie. Damit ist jetzt Schluß«, sagte Bsirske. Die Tarifverhandlungen für die 1,3 Millionen Beschäftigten sollen am heutigen Donnerstag in die nächste Runde gehen. Bisher bieten Bund und Kommunen eine zweistufige Gehaltserhöhung um fünf Prozent an und verlangen im Gegenzug d...

Artikel-Länge: 3344 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €