Gegründet 1947 Dienstag, 26. März 2019, Nr. 72
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
06.03.2008 / Inland / Seite 4

Ausgliederung verhindert

Streikandrohung verhindert Privatisierung von Betriebsteilen der Uniklinik Düsseldorf. Leitung will Pläne überdenken

Claudia Wangerin
Privatisierungs- und Ausgliederungspläne an der Uniklinik Düsseldorf sind in letzter Minute abgewendet worden. Zuvor hatten sich die Beschäftigten der betroffenen Bereiche Mitte Februar für einen Streik ausgesprochen. Der Klinikvorstand hatte angekündigt, eine Tochtergesellschaft zu gründen, um Anteile daraus an die Vanguard AG zu verkaufen. 160 Arbeitsverhältnisse in der Sterilisationsabteilung, der Wäscherei und der Küche hätten dadurch ihre Tarifbindung verloren. Ein Teil der Betroffenen wäre möglicherweise ganz »eingespart« worden. Erste Streikmaßnahmen waren für diese Woche angekündigt. 97,8 Prozent der ver.di-Mitglieder in den von Privatisierung bedrohten Betriebsteil...

Artikel-Länge: 2137 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €