75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 12. August 2022, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.03.2008 / Inland / Seite 8

»Das Militär will den Zugriff auf die Arbeitsagenturen«

Frankfurter Initiative bereitet Aktionen gegen eine Rekrutierungsveranstaltung der Bundeswehr vor. Ein Gespräch mit Heinz Klee

Gitta Düperthal
Heinz Klee ist Mitglied der Metaller-Arbeitslosen-Initiative in der IG Metall Frankfurt/Main

Die Bundeswehr hält am Donnerstag in der Agentur für Arbeit in Frankfurt am Main eine Rekrutierungsveranstaltung ab, um Schüler für eine Ausbildung beim Militär zu begeistern. Werden Sie vor der Tür wieder eine Bahre mit einem »toten Soldaten« ablegen, um die jungen Leute zu warnen?

Ja, denn seit der letzten Aktion ist weder dieses Land noch die Bundeswehr friedlicher geworden. Wir haben auch den Auftritt des Militärs in den Arbeitsagenturen. Es ist nicht neu, daß so das Geld der Werktätigen gegen sie selber verwendet wird – und zwar, indem sie als Kanonenfutter angeworben werden. In den 30er Jahren wurde das Ganze schon einmal genauso präzise in allen Einzelheiten zur Kriegsvorbereitung durchexerziert.

Deutschland führt wieder Krieg. Es ist in Europa das einzige Land, das sich mit einer Annexion vergrößert hat – ich spreche von der DDR. Nun trägt es dazu bei, a...


Artikel-Länge: 3932 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €