75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 12. August 2022, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.03.2008 / Feuilleton / Seite 12

Im Wasserbassin

Wenn der Staatsschutz die Revolution absagt: Bei der Premiere von »Aida« in der Deutschen Oper Berlin kam es zu diskretem Protest gegen Wowereits Sparkurs

Katrin Maria Jonas
Der Fluch meines gequälten Herzens soll über euch kommen« – das dachten sich wohl auch die wütenden Abonnenten optisch Marke Altersheim nach der Premiere von »Aida« am Sonntag in der Deutschen Oper zu Berlin. Als sich die US-amerikanischen Regisseure Christopher Alden und Roy Rallo beim Schlußapplaus zeigten, donnerten ihnen Buhrufe entgegen. Eigentlich sind es die Worte der Pharaonentochter Amneris, die das Schicksal ihres Traummannes Radamès beklagt, der sich, statt sie zu ehelichen, lieber wegen Landesverrats zum Tode verurteilen und mit der Äthiopierin Aida lebendig einmauern läßt. Einmauern? Pustekuchen.

Dazu bräuchte man mindestens eine Pyramide, und die gibt es auf der schicken modernen Bühne von Andrew Liebermann nicht, auch keine Pharao-Goldmasken, keine Hieroglyphen und keine nackerten Soldaten. Nicht mal die lebensgroßen plüschigen Steiff-Elefanten, mit denen die Deutsche Oper auf den Postern für ihre Inszenierung wirbt, sind zu sehen. Statt de...

Artikel-Länge: 3461 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €