Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
03.03.2008 / Politisches Buch / Seite 15

Austromarxismus

Linkssozialistische Illusionen für die Gegenwart

Gerhard Oberkofler
Otto Bauer (1881–1938), nach dem Februar 1934 in die Tschechoslowakei geflüchtet, formulierte dort sein Modell eines »integralen Sozialismus«. Die nach der »Burgfriedenskapitulation« von 1914 untergegangene II. Internationale sollte in einer neuen Verbindung von reformistischer und revolutionärer Tradition der Arbeiterbewegung reanimiert werden. Nach der Befreiung vom Faschismus 1945 spielte dieses Konzept von Otto Bauer in der Sozialistischen Partei Österreichs (SPÖ), die einen offen opportunistischen, als »sozialpartnerschaftlich« deklarierten Weg einschlug, überhaupt keine Rolle. Peter Goller schreibt in seinem neuen Büchlein »Otto Bauer – Max Adler. Beiträge zur Geschichte des Austromarxismus« über die politische Rhetorik Bauers.

In den 1970er Jahren wurde Otto Bauer in den revisionistisch mit dem Roten Oktober 1917 brechenden westeuropäischen »eurokom...

Artikel-Länge: 2691 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €